Pflegetipps

Rinderfelle können mit einer weichen Bürste oder einem feuchten Tuch gereinigt werden. Falls erforderlich, verwenden Sie eine geringe Menge Wasser und Seife (kein Flüssigwaschmittel). Streichen oder bürsten Sie dabei immer in Wuchsrichtung des Haares und niemals gegen den Strich.

Für Naturleder empfehlen wir eine hochwertige Ledercreme (Coxy, Woly, Meltonian o.ä.). Verwenden Sie dabei stets den Farbton, der dem Leder am nächsten kommt – mit der Zeit neigen farbneutrale oder “farblose” Cremes dazu, sich als weiße Substanz in den Lederfalten abzusetzen. Tragen Sie eine kleine Menge Creme sorgfältig auf eine handtellergroße Fläche auf und polieren Sie die Stelle dann mit einem weichen Tuch. Bevor Sie fortfahren, entfernen Sie zunächst alle überschüssigen Cremereste.

Das von uns verwendete Leder neigt nicht zur Fleckenbildung. Sollten Sie dennoch einmal einen Fleck oder Kratzer entfernen müssen, empfehlen wir dazu eine “Crème Essentielle” oder, falls erforderlich, eine Lederseife. Beides erhalten Sie bei einem Schuhmacher in Ihrer Nähe oder im Fachhandel. Befolgen Sie in jedem Fall die Pflegehinweise des Herstellers und tragen Sie nach dem Trocknen eine Ledercreme auf, die das Leder  durch natürliche Öle geschmeidig hält und den ursprünglichen Farbton bewahrt.

 

CorkyCraft-Produkte werden ausschließlich in Portugal aus 100% Naturleder, Schafsfell und Kork unter Verwendung regionaler, nachwachsender Rohstoffe hergestellt. Sie gelangen ohne Umwege vom Hersteller direkt zu Ihnen nach Hause.